Home
Warning: Use of undefined constant display - assumed 'display' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/44/d205575788/htdocs/wordpress/wp-content/themes/cordobo_green_park_09_de/header.php on line 52
» Technische Daten JTC VideoShot V6

Technische Daten JTC VideoShot V6

Geschrieben in Allgemein von Michael am 17 März 2008

Heute hat unsere Sohn den digitalen Camcorder JTC VideoShot V6 bei Real gekauft. Weil ich im Vorfeld dieses Kaufs keine ausführlichen Daten zu diesem Gerät im Internet finden konnte, liste ich hier jetzt die technischen Daten auf.

  • Bildsensor: OmniVision 5.17 Megapixel 1/2,5″ CMOS Sensor
  • Bildauflösungen: 4000 x 3000 (12M) / 2592 x 1944 (5M), 2048 x 1536 (3M) / 1280 x 960 (1M)
  • Videoauflösung: 640 x 480 (VGA) / 320 x 240 (QVGA) @ max 30 fps mit Audio
  • LCD-Display: 2,4″ Color TFT (480 x 234 Pixel)
  • Sprachen: englisch, deutsch, französisch, italienisch, spanisch, japanisch, chinesisch
  • Eingebautes Mikrofon: ja
  • Eingebauter Lautsprecher: ja
  • Interner Speicher: 16 MB NAND Flash Memory
  • Digital Zoom: 4-fach
  • Objektiv: f=7.5 mm, F 3.1
  • Schärfebereich: 1,5 m – unendl., Makro: 15 – 16 cm
  • Schärfeeinstellung: manuell
  • Verschlussgeschw.: 1/4 – 1/2000 Sek.
  • Empfindlichkeit: ISO 100
  • Weißabgleich: Auto/Sonne/Wolken/Glühbirne/Leuchtstoffröhre
  • Blitz: bis 1m, auto/off
  • Selbstauslöser: 10 / 20 Sekunden Verzögerung
  • Speichermedium: SD-Card oder MMC-Card bis 4 GB (nicht im Lieferumfang)
  • Video-Out: PAL / NTSC
  • PC-Schnittstelle: USB 2.0
  • Foto-Dateiformat: JPEG / EXIF 2.2
  • Video-Dateiformat: Motion-JPEG (AVI)
  • Stromversorgung: 4 Stück Mignon Alkalibatterien (LR03), oder 4 Stück NiMH Akkus AAA-Format
  • Gewicht: 136 gr
  • Software: NewSoft Presto! Mr. Photo, Presto! Video Works, USB-Treiber
  • Lieferumfang: Kamera, 4 Alkalibatterien, USB/AV-Kabel, Tasche, CD, Anleitung (de/en) 75 Seiten je Sprache
  • weitere Angaben auf der Packung: www.jay-tech.de, Art-Nr 7700 6409

Insgesamt macht die Kamera auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Schwachpunkte: kein eingebauter Akku. Eine Speicherkarte muss zusätzlich erworben werden. Wer auf Dauer die Kosten für Batterien sparen will, sollte NiMH-Akkus und ein Ladegerät zukaufen.

28 Kommentare to 'Technische Daten JTC VideoShot V6'

Kommentare abonnieren per RSS or TrackBack to 'Technische Daten JTC VideoShot V6'.

  1. thorsten said,

    on März 17th, 2008 at 21:53

    Ja, nicht mal auf der Web-Site des Herstellers ist was zu finden.Warum wohl?
    Das mit den Batterien/Akkus finde ich ja nicht so schlimm, da überall verfügbar und Preiswert. Aber ansonsten: Billig. Wirkt von Aussen nicht so, aber Fotoqualität! Wie diese ganzen Billigknipsen mit pseudo-12MP. Gut dafür wollte ich sie ja nicht haben, aber das Video ist nur so lange zu genießen wie man die Kamera still hält. Wehe es wird geschwenkt. Da wird einem schlecht weil alles verzerrt.
    Aber eigentlich hab ich es ja vorher gewusst…;-)

  2. Michael said,

    on März 18th, 2008 at 00:30

    Thorsten, da hast Du natürlich recht. 12MP sind völliger Quatsch und toll sind die Videos auch nicht. Was will man für 60 Euro auch erwarten. Aber für meine Kinder (13/15) ist es genau das Richtige, die haben mit der Kamera viel Spaß, und wenn sie kaputt geht hält sich die Trauer in Grenzen.

  3. Fatih said,

    on März 18th, 2008 at 15:22

    Hallo,

    ich habe mir gestern auch dass Gerät gekauft bei 12Megapixel sind die Bilder und Videos nicht so toll… allerdings mit 3M sieht das ganze schön viel besser aus…
    ich bin 18jahre alt und für den Anfang reicht das ja vollkommend.

  4. Michael said,

    on März 18th, 2008 at 21:16

    Hallo Fatih, genau so sehe ich das auch. Das Gerät funktioniert und macht für seine Preislage genügend gute Fotos und Videos. Nur die 12MP sind halt einfach Blödsinn, weil der Sensor ja nur 5MP hat.

  5. Andi said,

    on März 18th, 2008 at 21:49

    Also ich beabsichtige mir auch diese Cam zu holen! Kann jemand die Videos (Fotos sind mir egal) mit den Videos vom Nokia N95 vergleichen? Die Videos sind ja vom Bild und Ton der Hammer und verzehren tut da bei Schwenks auch nichts! Gibts im Internet zufällig ein Beispielvideo was mit der Cam aufgezeichnet wurde?

  6. Conny said,

    on März 26th, 2008 at 15:05

    Hallo Andi kann Dir gern ein paar bilder aus unserem Urlaub schicken muss aber den anderen zum teil recht geben für 60 Euro sollte man nicht allzuviel erwarten! Wir haben sie für Motoradtouren gekauft wenn die da runterfällt is nich viel hin.

  7. gumesch said,

    on März 26th, 2008 at 23:37

    hallo.die kamera verfügt leider nicht über ein kameralicht ,deshalb sind die aufnahmen bei nicht so guten lichtverhältnissen sehr schlecht…..naja dafür sind die bilder gut!!!

  8. Helga said,

    on Mai 24th, 2008 at 23:28

    die Kamera ist voll daneben- habe auch bei real gekauft- Qualität der Videos unmöglich und die Fotos auch- da macht meine alte Olympus C- 860 L viel bessere Fotos – na ja Made in China- wer hat noch Erfahrungen

  9. Ferris said,

    on Mai 31st, 2008 at 13:41

    Servus, sagt mal habt ihr es hinbekommen das ihr die videos mit Ton auf den PC bekommt ? bei mir geht das nicht kann nur das reine Video runterziehen von der SD karte und das ist dann ohne Ton.

  10. jockel said,

    on Mai 31st, 2008 at 20:57

    kann mir jemand berichten wie man die einzelnen videos von der „JTC Video Shot V6“ zu einem gesamten Film zeigen kann?

    Ich bin mit der Kamera zufrieden,bei dem niedrigen Preis kann man nicht viel verlangen.Für mich als Anfänger reicht das.

  11. vossi said,

    on Juni 17th, 2008 at 10:09

    ist das teil auch für dshc speicher ausgelegt und kann man auch eine größere speicherkarte einsetzen als 4gb?

  12. vossi said,

    on Juni 17th, 2008 at 10:11

    nachtrag: nicht dshc sondern sdhc speicherkarten

  13. nina said,

    on Juni 23rd, 2008 at 08:23

    HALLO
    KANN MIR JEMAND HELFEN HABE MIR DIE CAM AUCH BEI REAL GEKAUFT IST SO WEIT AUCH OK ABER ICH HABE KEINEN TON WENN ICH DIE VIEDEOS AUF DEN RECHNER ZIEHE

  14. uwe said,

    on Juni 27th, 2008 at 20:18

    Hallo,
    habe heute so eine V6 gekauft aber keine CD-Treiber dazu bekommen.Wer kann mir mit eioner Kopie helfen,bzw wo kann ich douwnloaden?
    Gern per Mail an mich uwehaucke@web.de

  15. Alana said,

    on Juli 16th, 2008 at 02:12

    halluuuu miteinander !!

    bei mir spielt die videos mit ton ab obwohl ich die cam gebraucht gekauft habe !
    nur nach 30 sec des videos geht der ton weg !
    weiss jemand warum
    lg alana

  16. Alana said,

    on Juli 16th, 2008 at 02:15

    soo nochmal da :)
    hab noch ne frage !
    da ich die cam ja gebraucht gehohlt habe habe ich keine Gebrauchsanweisung wäre tol wenn jemand mir die gebrauchsaanweisung per mail oder sonstiges schicken könnte
    serbien-girl208@web.de

    dankeeee !

  17. Bernhard said,

    on Juli 16th, 2008 at 07:40

    Hallo, habe die Kamera bei Real erworben und es zeigt sich der Effekt, daß das Bild auf dem Kopf steht. Kann jemand sagen, ob es sich dabei um einen Defekt handelt?
    Vielen Dank und viele Grüße!

  18. Henk said,

    on August 13th, 2008 at 17:06

    Hello All,

    Does this camera support SDHC?

  19. Lilo said,

    on September 4th, 2008 at 08:58

    Hallo,

    also es ist wie bei den meisten technischen Geräten: Man sollte sich vorher genau überlegen wofür man sie gebrauchen möchte. Ich hab das Teil für schlappe 49,00 € gekauft und es war als 2 Gerät gedacht, bei dem ich auch nicht ganz so betrübt bin, wenn es kaputt geht oder am Strand geklaut wird. Um ein paar hübsche Bilder zu machen, reicht das Gerät allemal.
    SDHC Karten nimmt sie an, allerdings habe ich nur eine 4 GB SDHC ausprobiert. Ob sie mehr schafft weiß ich nicht.
    Wenn die Lichtverhältnisse nachlassen, lässt die Cam auch nach und zwar so stark, dass keine guten Bilder mehr zu machen sind. Gleiches verhält sich mit Videos. Solange gute Lichtverhältnisse herrschen, sind die Videos auch ok. Das Schwenken der Cam bei Filmaufnahmen stellte sich bisher bei mir nicht als problematisch dar.
    Unterm Strich bin ich mit meiner Kaufentscheidung zufrieden. Außerdem ist die Cam so leicht zu bedienen, dass sogar meine 3 Jahre alten Kinder das eine oder andere Bild hinbekommen.

  20. Christian said,

    on September 30th, 2008 at 12:58

    Hi!
    Weiß jemand, ob bei 640×480 auch 30 FPS drin sind?
    Und weiß jemand, wieviele Minuten bei 640×480, 30 FPS und Sound auf 4 GB passen?
    MfG und Danke,
    Christian

  21. Philipp said,

    on November 18th, 2008 at 20:10

    Hi kann mir jemand vlt den Treiber senden?
    Ich habe leider meine CD verschlammt und JTC Support antwortet seit 2 Monaten nicht! Bitte helft mir!
    MfG Philipp

  22. vonki said,

    on November 25th, 2008 at 20:45

    so ein gerät ist ja auch nur für gelegenheitszwecke gut, beispielsweise, wenn bei der nächsten demo die bullen mal wieder draufkloppen und man ein paar dokushots braucht. wenn das ding dann kaputtgeht, ist nicht so schlimm, solange man die speicherkarte retten kann. wenn das teil 1000 euro kosten würde, wär’s schon schlimmer.
    man muß nur gleich, und zwar am besten direkt im laden, überprüfen, ob die wesentlichen mechanischen bedienelemente wenigstens funktionieren. bei einer ähnlichen kamera, die durch einen joystickartigen knopf bedient werden mußte, war eben dieser von vornherein verklemmt und daher keine videoaufnahme möglich. im „pro-markt“ köln behaupten die dann natürlich stur, ihre geräte wären alle in ordnung und man hätte das schrotteil selbst demoliert. um solchen ärger abzuwenden, alles direkt nach der kasse auspacken und an ort und stelle ausprobieren. „billig“ ist ja auch nicht wirklich billig, 50 euro entsprechen immerhin knapp 100 mark und müssen erst einmal verdient werden. –
    allerdings – „billig“ – das ding ist wie der meiste elektronikjunk heutzutage „made in china“. fragt sich nur, unter welchen bedingungen hergestellt. aber das steht wieder auf einem anderen blatt.-

  23. woody99 said,

    on Januar 8th, 2009 at 03:00

    Hi.Hab die Kamera jetzt ein paar Monate und unter verschiedenen Verhälnissen getestet.Um es vorweg zu nehmen:für den Preis kann man nicht viel erwarten und wird diesbezüglich auch nicht enttäuscht.Bei Tageslicht:Fotos Note 3, Video Note 4-5 (hängt aber auch mit der Abspielsoftware zusammen.Meine Erfahrung:Am besten mit AVS DVD Player und Datei direkt vom PC-Slot abspielen,damit spart man sich auch die Rum-(Treiber)ei).Große Unterschiede zwischen Batt.- und Akkubetrieb sind mir nicht aufgefallen.Beim Schwenken gilt:“immer schööön langsam..“.Viel Bewegung mag der Kasten nämlich nicht.Genau so wenig wie schlechtes Licht.Faustregel:nachdem die Sonne hinterm Horizont verschwunden ist,nur noch Fotos machen (aber immer schön aufpassen das der Zeigefinger nicht den Blitz abdeckt!).Mein Fazit:Für Anfänger zum lernen und Erfahrungen sammeln oder als Fast-Shooter bei gutem Licht o.k.Für wertvolle Urlaubserinnerungen besser bei der Anschaffung nen Hunderter draufpacken und vorm Kauf eifrig Testberichte studieren.Grüsse…

  24. DJ-Benky said,

    on Februar 15th, 2009 at 12:31

    Bei dieser Kamera kann man da auch aufladbare Batterien benutzen. In der beschreibung stand davon nichts ob oder ob nicht???

  25. Langersamstag said,

    on Mai 5th, 2009 at 20:01

    Also ich habe die Kamera auch,und bin bis jetzt sehr zufrieden.Für den Alltäglichen Gebrauch langt das Modell allemal.Sollte man natürlich höhere ansprüche an die Video Fähigkeit stellen,empfiehlt sich ein qualitatives besseres Model.

    Profi Aufnahmen sind damit nicht zu machen………aber das weis man
    ja wohl beim Kauf.
    Und mit dem Problem das kein Akku eingebaut ist,kann ich gut leben.
    Die benötigten Batterien sind in jedem Discounter erhältlich,und arbeiten einwandfrei in dem Model.

    Natürlich ist die 12MB Funktion etwas übertrieben,da damit nicht wirklich bessere Bilder entstehen……….am besten arbeitet die Cam mit 3oder5 MB………dafür ist sie ja auch ausgelgt…………

    Was ich ein wenig kritiesieren mus ist die Bediener freundlichket.

    Der Auslöse Knopf ist ungünstig gewählt,und somit verwackeln öfter mal die Bilder.Es währe besser wenn der Auslöser auf der Oberseite,anstatt der Rückseite platziert währe.

    MFG.ein Benutzer.

  26. hexer said,

    on Juni 30th, 2009 at 18:44

    das teil ist einfach nur schrott

  27. moni said,

    on Februar 3rd, 2010 at 12:30

    Kann mir jemand die bedienungsanleitung per mail bitte schicken? moni2307@arcor.de Würde mir sehr helfen, danke

  28. Eberhard Sokolowski said,

    on Dezember 12th, 2010 at 14:39

    Hallo,

    habe die CD-ROM für die JTC ViedeoSthot v6 verschlampt. Kann mir jemand helfen?

Kommentieren

XHTML: Du kannst folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>